kig Kultur in Graz. Plattform für interdisziplinäre Vernetzungsarbeit.

Lesen Programm Kulturarbeit Kurse Ausschreibung Jobs ausLage Über uns Links





freiStil # 70

books /andreas fellinger

Magazin für Musik und Umgebung  

freistil.klingt.org

aktuell

freiStil #70


Cover

Michel Doneda (Foto: K. Cetriolo)

Michel Doneda

Der französische Saxofonist spricht im freiStil-Interview unter anderem über seine Anfänge als Klangarbeiter, über das Verhältnis von Kunst und Politik, die Ästhetik des Widerstands, über seine Erfahrungen in Frankreich und in Afrika, die egalitäre Praxis der Improvisation, über soziale Kämpfe, die Kraft der Solidarität und die Einschreibung seiner Musik in die Gesellschaft. Titel: "Ich fühle mich wie ein Nomade"

Elena Kakaliagou

Ein griechischer Vater, eine deutsche Mutter: Die Hornistin und Vokalistin Elena Kakaliagou erzählt im freiStil-Gespräch über die vielen Stationen ihres Musikerinnenlebens, über ihr Duo mit Ingrid Schmoliner, die Bands Para und Zinc & Copper, das Multiversal-Kollektiv, von schrägen Vögeln und darüber, wie wichtig es ist, mit dem Körper zu hören. Titel: Raus aus der Komfortzone.

Seite der IGNM

Auf "Flute Extended" versammelt die Flötistin und Komponistin Sylvie Lacroix sechs Stücke für Flöte und Elektronik und eine eigene Komposition. Die Idee zu diesem Projekt entstand nach einer Zusammenarbeit mit den Komponisten Dániel Péter Biró und Wolfgang Suppan. Auf der 2015 im ORF erschienenen CD finden sich Stücke dieser beiden wie auch von Reinhard Fuchs, Tanja Brüggemann und Stephen Ferguson, der auch die Aufnahme und das Mastering der CD realisiert hat. Text: Julie Delisle.

Bürgerliche Musik, Vol. 8

Im achten Kapitel seiner Serie "Vom Auftauchen und Verschwinden" reflektiert Gerold Wallner das Thema "E und U - Musik zur Erbauung, Musik zur Unterhaltung".

live

Das freiStil-Team begab sich in der herbstlichen Konzert-Hochsaison oft auf die Piste. So berichtet Bruno Strobl von den Donaueschinger Musiktagen, Christoph Haunschmid & Andreas Fellinger waren im Friaul beim Festival Jazz & Wine of Peace, die beiden plus Holger Pauler plus Stefan Haslinger nehmen das Welser unlimited 30 unter die Lupe, und der Herausgeber war zudem bei zwei Wien Modern-Veranstaltungen (Comprovise @ Brick-5, Klaus Lang @ Friedhofskirche) sowie bei John Zorns "Bagatelles" im Wiener Porgy & Bess.

hört, hört

Die vier Platten der Monate Jänner/Februar gehen aufs Konto von Oren Ambarchi (hubris /editions mego), Muche/Hein: 7000 Eichen (transferration /jazzwerkstatt), Spunk (still eating ginger bread for breakfast /rune grammofon) und von Tumido (xaxim /interstellar). Weitere akustische Großtaten verantworten u.a. das Schlippenbach Trio, Radian, Leimgruber/Turner, Deep Schrott und Jean-Luc Guionnet.



EURO 5,00 Kaufen...


Bei Postzustellung fallen folgende zusätzliche Kosten an:
€ 4,00 für leichte Sendungen innerhalb Österreich
€ 11,00 für leichte Sendungen innerhalb Europa



#modul=kig_rotation##where aktiv=1# #modul=kig_rotation#

Volltextsuche
KiG! Mailingliste: @

CROPfm






KiG! lagergasse 98a - A - 8020 graz - fon & fax + 43 - 316 - 720267 KiG! E-Mail.