kig Kultur in Graz. Plattform für interdisziplinäre Vernetzungsarbeit.

Lesen Programm Kulturarbeit Kurse Ausschreibung Jobs ausLage Über uns Links





freiStil # 71

books /andreas fellinger

Magazin für Musik und Umgebung  

freistil.klingt.org

aktuell

freiStil #71


Cover

Agnes Hvizdalek (Foto: Lisi Charwat)

Porträt

Die Vokalkünstlerin Agnes Hvizdalek, lange Zeit in Oslo, seit kurzem wieder in Wien beheimatet, erzählt im freiStil-Gespräch mit Andreas Fellinger von ihrer Zeit in Norwegen, ihren Duos Demi Broxa und Denoise, ihrer Soloperformance und davon, warum wieder mehr experimentelle Musik in Pop umgewandelt werden sollte. Titel: Musik, die davon profitiert, Zeit zu haben.

Space is the place

Der Bunker Ulmenwall nähert sich dem Rentenalter. 60 plus eins wird der älteste noch existierende Jazzklub Nordrhein-Westfalens in diesem Jahr. Und wer etwas in der Szene auf sich hält, der muss wenigstens einmal in seinem Leben in Bielefeld Station gemacht haben. Doch wie lange der Ort im Untergrund seine Pforten noch öffnen wird, ist unsicher. Wie überall in der schönen neuen Welt wird auch in Ostwestfalen der Rotstift zuallererst bei der Kultur angesetzt. Titel: Going Underground.

Seite der IGNM

Die siebente Ausgabe von aNOther festival, einer Veranstaltung der IGNM Österreich in Zusammenarbeit mit der Internationalen Kulturplattform Wien, findet am 11. und 12. März unter dem Motto "Terror, Lügen, Datenklau" im Projektraum des Wiener WUK statt.

Kulturkrieg

Der weltweit führende Online-Versandhändler Amazon verweigert seit Jahren die gesetzlich verankerte Zahlung der Speichermedienvergütung an die staatliche Musikverwertungsinstitution austro mechana. Die musste daher die Ansprüche der Kunstschaffenden einklagen. In zwei Instanzen wurde Amazon aber überraschend rechtgegeben. Verliert die austro mechana auch vor dem Obersten Gerichtshof, drohen der heimischen Musikszene, insbesondere ihrer anvancierten Abteilung, weitere Prekarisierung und akute Existenznöte. Titel: Konzern bekämpft staatliche Kunstförderung.

Nachruf

Ernst Marianne Binder ist 64-jährig in Graz gestorben - und das einen Tag vor der dramagraz-Premiere von Engelbert Humperdincks "Hänsel und Gretel", seiner 99. Theaterproduktion. Seine 100., Samuel Becketts "Das letzte Band", befand sich bereits in Arbeit. Titel: "Theater ist Heimweh nach sich selbst".

Buch

Nina Polaschegg hat das englischsprachige "A Listener's Guide to Free Improvisation" gelesen, in dem John Corbett Anleitungen zum Hören improvisierter Musik gibt.

Kleine Labelkunde

Nach längerer Unterbrechung stellen wir wieder zwei avancierte Labels vor: die im Bregenzerwald beheimateten BOOMSLANG RECORDS von Alfred Vogel und das von Sascha Stadlmeier in Augsburg betriebene Label ATTENUATION CIRCUIT.

live

Andreas Fellinger berichtet vom Ear We Are Festival, das Anfang Februar in der Alten Juragarage von Biel/Biennes über die Bühne ging.

hört, hört

Die vier Platten der Monate März/April gehen aufs Konto von George Lewis & Splitter Orchester (creative construction /mikroton), vom New Old Luten Quintet (krawall! /euphorium), von It's Everyone Else (heaven is an empty room /noise appeal) und von Iannis Xenakis (la légende d'eer /karl). Weitere akustische Großtaten verantworten u.a. The Urge Trio, Kim Myhr & Lasse Marhaug, Joachim Badenhorst & Dan Peck sowie das Quartett von Sylvie Courvoisier, Mark Feldman, Ikue Mori & Evan Parker.



EURO 5,00 Kaufen...


Bei Postzustellung fallen folgende zusätzliche Kosten an:
€ 4,00 für leichte Sendungen innerhalb Österreich
€ 11,00 für leichte Sendungen innerhalb Europa



#modul=kig_rotation##where aktiv=1# #modul=kig_rotation#

Volltextsuche
KiG! Mailingliste: @

CROPfm






KiG! lagergasse 98a - A - 8020 graz - fon & fax + 43 - 316 - 720267 KiG! E-Mail.