kig Kultur in Graz. Plattform für interdisziplinäre Vernetzungsarbeit.

Lesen Programm Kulturarbeit Kurse Ausschreibung Jobs ausLage Über uns Links




Schubumkehr

In einer äsopschen Fabel begab es sich, dass eine Maus über den Schweif eines Löwen stolperte. Dieser wachte auf und war ziemlich sauer, glücklicherweise aber erwachte er aus einem Verdauungsschläfchen, ließ die Maus nach ein paar Drohungen wieder gehen und la... weiter...

[Artikel/Walter Schaidinger/24.11.2014]




Klick it

1987 hatten wir noch mit Anlauf über den Checkpoint Charlie hinaus über die Berliner Mauer gespuckt. Der Himmel über Berlin zeichnete eine kalte Trennung und trotzdem konnten wir von dieser Reise damals Schallplatten, darunter etwa Dave Phillips “Tainted Love”... weiter...

[Artikel/n.nagy/14.11.2014]




Machtverhältnisse im Blick

Gastkommentar von Dina Yanni.Noch bis 30. November 2014 findet in Wien der Monat der Fotografie statt. Zahlreiche Events und Ausstellungen befassen sich dabei mit dem fotografischen Bild. Ein Anlass, um über einige Zugänge und Persp... weiter...

[Artikel/Gastkommentar/07.11.2014]




30.10–01.11.14 _ Über die Haut - queerograd 2014

Bereits zum sechsten Mal lockt das Festival mit Wissenschaftler*innen,
Künstler*innen, Aktivist*innen und Musiker*innen, um sich 3 Tage und
Nächte lan...
weiter...

[Artikel/culturalis/30.10.2014]




Zerrspiegelkabinett

Österreich spielt um die Qualifikation für die Endrunde der Europameisterschaft. Dabei wird ein Gegner mit einer teilweise wirklich sehenswerten Leistung und in der zweiten Hälfte mit besorgniserregenden kleinen Ratlosigkeiten, die glücklicherweise überstanden... weiter...

[Artikel/Walter Schaidinger/24.10.2014]




herbstpartie-y

Nach der Avantgarde kommen die „Nachreiter“ in bestimmten Intervallen zum Zug. Das Thema “I prefer not to ... share!” wandert und teilt sich auch diesen herbst. Natürlich ist und war Peter Brooks leerer Raum mit Gedanken gefüllt und die dazwischen liegende Lee... weiter...

[Artikel/n.nagy/20.10.2014]




The rendőrszég ODER: Die Polizei in Ungarn

Az intézkedés nem csorbítja az emberi jogokat. (!!!) TEIL 2  20. August 2014, Budapest.Fortsetzung ….… ES IST EINE SCHWEINEREI, WENN MAN IN EIN KRANKENHAUS SELBST SEIFE, HANDTÜCHER UND SEIN EIGENES BIDET MITBRINGEN MUSS! ... weiter...

[Kolumne/Sahra Gabriele Foetschl/09.10.2014]




The rendőrszég ODER: Az intézkedés nem csorbítja az emberi jogokat.

TEIL 120. August 2014, Budapest.Ich schreibe aus Ungarn, Budapest. Vor 3 Tagen, am 17. August, Sonntag, gegen 18.30 Uhr, wurde ich von der Polizei in Ungarn, Bezirk Körmend miserabel und sadistisch behandelt und auf mir völlig unerklärliche ... weiter...

[Artikel/Sahra Gabriele Foetschl/29.09.2014]




Dort – wo uns die Sprache erfindet

Pfeilschnell und präzise im Flug über der Stadt. Wir saßen im höchsten Wandgemälde der Stadt und beobachteten vom Baugerüst aus die Mauersegler im Tiefflug. Der Karmeliterplatz lag ausgebreitet tief unter uns, der Pfauengarten, damals schon umgewidmet, erregte... weiter...

[Kolumne/n.nagy/23.09.2014]


Volltextsuche
KiG! Mailingliste: @

CROPfm






KiG! lagergasse 98a - A - 8020 graz - fon & fax + 43 - 316 - 720267 KiG! E-Mail.