kig Kultur in Graz. Plattform für interdisziplinäre Vernetzungsarbeit.

Lesen Programm Kulturarbeit Kurse Ausschreibung Jobs ausLage Über uns Links

20172016201520142013201220112010200920082007Aktion und PerformanceArchiv und DokumentationAusstellung und InstallationExkursionFestivalFilmInfo und DiskussionLiteraturMusik

05. – 07.11.15 drinnen und draussen _ queerograd 015

mehrtägiges Festival zwischen seriösem Diskurs und trashigem Politainment



"Die Logik kann nur deshalb überall sein,
weil sie in Wirklichkeit nirgendwo ist."
Piere Bourdieu, Sozialer Sinn, 1993

In der achten Ausgabe von queerograd gehen wir von einer Infragestellung des Denkens in Gegensätzen aus. Denn es setzt Normen, die multiple Ausschlüsse, Marginalisierungen und Hierarchien produzieren.

Können wir unsere Normvorstellungen verändern? Und wenn ja, dann wie?


Ideen und Theorien für gesellschaftlichen Pluralismus
Die strukturellen und die individuellen Barrieren
Gelebte pluralistische Praxen und Erfolge




>>> Hier gehts zu den Fotogalerien von queerograd 2015 >>>

>>> und hier gehts zur Videodokumentation von queerograd 2015 >>>





-> english version of this page


-> Mehr Gedanken über "Drinnen und Draussen"

-> queerograd programmheft 2015



queerograd 2015 - drinnen und draussen

05.11. - 07.11.2014 @ Lagergasse 98 A





* * * > DONNERSTAG, 05.11. < * * *



15:00    Kochworkshop KAMA Graz _ Sara und Mohammad

18:00    Festivaleröffnung mit Installationen von:
             Angelika Thon
             Karoline Rudolf
             Hildegund Koboltschnig
             Nayari Castillo
             Maria Lisch
             H.J.Schubert
             Anita Hofer, Conrad Stachl
             Elvedin Klačar
             Peter Wagner
             Mustafa Kasem und Nabeel Taha

19:00    Gespräch:
             Victoria Kumar: Flucht und Migration aus historischer Perspektive –
                  „Illegale“ Flucht österreichischer Jüdinnen und Juden nach Palästina
             Fanny Müller-Uri: Keine Krise der Migration, sondern der Migrationspolitik
             Stefan Salomon: Draußen vor der Tür: Inklusion und Exklusion im Flüchtlingsrecht
             Dominik Egger: Spendenkonvoi Graz
             Moderation: Leni Kastl
             Dolmetsch: Anna Hadley (englisch), Ahmad Ayad (arabisch)
            
20:00 - 23:00: Installation und Performance von Sigrid Heistinger

21:00    Performance:
             The Gitarren der Liebe Sweatshop


22:00    Konzert:
             KRK
             Lonesome Hot Dudes




* * * > FREITAG, 06.11. < * * *



15:00    Kochworkshop KAMA Graz _ Kalyani

15:00    Von Charity zu Anti-Rassismus – Workshop mit Fanny Müller-Uri

17:00    Führung durch die Ausstellung

18:00    Gespräch:
             Aigul Hakimova: Refugees and migrants movements role in Europe's future.
                              Redistribution of common wealth.
             Refugees from Protest Camp Graz
             Ronald Frühwirth: Zugang zu und Ausgrenzung aus der "Festung Europa"
             Lidija Radojevic: Overcoming competition
             Moderation: Benedikt Kaiser
             Dolmetsch: Caroline Metzger (englisch), Ahmad Ayad (arabisch)

20:00 - 23:00: Installation und Performance von Sigrid Heistinger

20:30    Intervention: KAMA Graz: Sprachdating
21:00    Performance: SigndanceCollective International


22:00    Konzert:
             Henry H
             Ottavia
             Mutt/ Mayr/ Hackl




* * * > SAMSTAG, 07.11. < * * *




15:00    Kochworkshop mit KAMA Graz _ Birat

15:00    Leni Kastl: Workshop: Die anderen sind pervers

17:00    Führung durch die Ausstellung

18:00    Gespräch:
             Ahmad Ayad
             Barbara Plavcak: Was machen die den ganzen Tag? AsylwerberInnen am Land
             Irina Karamarkovic:
                              Practical exercise: Die Kunst draußen, die Künstler_innen drinnen –
                              Darstellung der Verschlechterungen im österreichischen Fremdenrecht
             Stefan Benedik:
                              Leuchtende Kinderaugen gesucht.
                              Heteronormativität und Familienideologie im Sprechen über Migrant*innen.
             Moderation: Marlies Pratter
             Dolmetsch: Caroline Metzger (englisch), Mohammed Moustafa (arabisch)

20:00 - 23:00: Installation und Performance von Sigrid Heistinger

19:00 - 21:30    Intervention von Isabella Praher und Antonia Rath

21:00    Performance: Renata Rakova, Anita Hofer, Irina Karamarkovic

22:00    Konzert:
             Opcion
             Bruckner




 


Bilder von der Veranstaltung


Volltextsuche
KiG! Mailingliste: @

CROPfm






KiG! lagergasse 98a - A - 8020 graz - fon & fax + 43 - 316 - 720267 KiG! E-Mail.